Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

EARSandEYES
Ideation und Innovation: nutzbare Ergebnisse aus Ideenworkshops

Wie findet man Ideen, die überzeugen?

Hallo Vorname Nachname,

am Anfang jeder erfolgreichen Innovation steht eine überzeugende Idee. Doch gute Ideen entstehen nicht im Vakuum: Wichtig ist neben einem passenden Umfeld und Beteiligung der richtigen Personen auch die Technik der Ideenfindung.

In der aktuellen Ausgabe der „Research & Results“ schildern EARSandEYES-Geschäftsführerin Susanne Maisch und Dr. Carsten Burgdorff, Geschäftsführer des Consulting-Unternehmens Fourth Monkey, ihre Praxis-Tipps für eine fruchtbare und zielführende Ideation.

Wir bleiben beim Thema kollaboratives Arbeiten: Mit dem Online Discussion Board bieten wir unseren Kunden eine vielseitige Plattform für die qualitative Online-Befragung ausgewählter Zielgruppen. Die Funktionsweise des Tools stellt Client Service Director Juliane Berek Ihnen in unserem Marktforschungs-Blog am Beispiel Werbewirkungstest vor.

Natürlich möchten wir Sie auch in diesem Monat wieder auf einige spannende, aktuelle Studienergebnisse hinweisen: Das Inkrafttreten der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) jährte sich vergangene Woche zum ersten Mal. Wir haben die Stimmung der Verbraucher zu diesem Thema in einer Studie untersucht.

Außerdem möchten wir Ihnen unseren Studienreport „Öffentliches WLAN“ ans Herz legen, in dem wir die Einstellungen und Wünsche der Bevölkerung in Bezug auf frei verfügbare Internetzugänge darstellen.

Viel Spaß mit unserem Newsletter wünschen Ihnen

Ihre Susanne Maisch & Frank Lüttschwager
Geschäftsführende Gesellschafter, EARSandEYES

Aktuelle Inhalte für Sie

Ideation und Innovation: nutzbare Ergebnisse aus Ideenworkshops Wie findet man Ideen, die überzeugen?

Praxisorientierte Tipps für einen inspirierenden Ideenworkshop
Agiles Early-Stage-Testing in einem digitalen Ad-hoc-Forum Werbemittel schnell und flexibel optimieren – mit Online-Communitys

Digitale Ad-hoc-Communitys als agile Alternative zu klassischen qualitativen Ansätzen
Datenschutz: Soziale Medien haben massiven Nachholbedarf Datenschutz: Soziale Medien haben massiven Nachholbedarf

Fazit der Verbraucher nach einem Jahr DSGVO: Facebook und Co. müssen nachbessern.
Studienreport "Öffentliches WLAN in Deutschland" Studienreport „Öffentliches WLAN in Deutschland“

Wer macht von dem Angebot Gebrauch? Wofür wird freies WLAN hauptsächlich genutzt?

Wir sind EARSandEYES: Team Qualitative Forschung

Juliane Berek, Saghar Walizada und Meike Bauermann (v. l.)

Juliane Berek, Saghar Walizada und Meike Bauermann (v. l.)

Trotz teils inflationärer Verwendung des Begriffs: Insights sind sehr viel mehr als nur Einsichten – Insights sind das, was man aus diesen Erkenntnissen macht. Wer wüsste das besser als unsere Expertinnen für qualitative Forschung?

Juliane Berek, Saghar Walizada und Meike Bauermann – seit diesem Monat neu im Team – sind es gewohnt, die Frage nach dem „Warum“ zu stellen. Die drei Vollblut-Marktforscherinnen kommen immer ins Spiel, wenn es darum geht, die Intentionen und Motivationen der Verbraucher zu erkennen – alles im Interesse ihrer Kunden, die vom internationalen FMCG-Konzern über die nationale Einzelhandelskette bis hin zum lokalen Startup ein weites Dienstleistungsfeld umfassen.

Bei ihrer Arbeit gehen die drei regelmäßig auf direkte Tuchfühlung mit dem Konsumenten: Fokusgruppen und Interviews in ganz Deutschland warten auf ihre Durchführung! Und nicht selten mischen sich die Kolleginnen auch schonmal in geheimer Mission unter die nichtsahnenden Verbraucher.

Juliane, Saghar und Meike sind aber auch stets mit Leidenschaft dabei, wenn es darum geht, unser Portfolio um smarte und zukunftsträchtige Methoden zu erweitern.

Hat Ihnen dieser Newsletter gefallen? Dann leiten Sie ihn gern weiter!

Haben Sie ihn selbst weitergeleitet bekommen? Dann melden Sie sich gern unverbindlich unter diesem Link an.

Sie haben Kritik, Feedback oder Anregungen? Schreiben Sie uns einfach – wir sind gespannt!

Neues von EARSandEYES auch im Sozialen Web

EARSandEYES auf XING folgen
EARSandEYES auf LinkedIn folgen
EARSandEYES auf Twitter folgen

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

EARSandEYES GmbH

Adrian Neumann
Oberstraße 14B
20144 Hamburg

Tel.: 040 822240240
Mail: an@earsandeyes.com

Geschäftsführer: Susanne Maisch, Frank Lüttschwager

Registergericht: Amtsgericht Hamburg
Handelsregistereintrag: Ears and Eyes GmbH, HRB 76621
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: DE 812919940