Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

EARSandEYES
EARSandEYES Newsletter 09/2018

Wie wird ein Marktforschungsprojekt zum Erfolg?

Hallo Vorname Nachname,

in unseren mitterweile zwanzig Jahren Institutserfahrung haben wir gemeinsam mit Ihnen schon unzählige Marktforschungsprojekte erfolgreich zum Abschluss gebracht. Dass man bei einem so komplexen Ablauf auch mal auf das eine oder andere Hindernis stößt, dürfte kaum überraschen.

Als kleinen Einblick in unseren Institutsalltag haben wir in diesem Monat einige der häufigsten Fallstricke im Marktforschungsprozess zusammengestellt – und wie man sie umgehen kann.

Außerdem können Sie lesen, was die Menschen zum Thema Verpackungsmüll meinen und welche Produkte ihnen in diesem Zusammenhang besonders negativ aufgefallen sind.

Damit Sie bei der Gestaltung Ihrer Verpackung und der Durchsetzungskraft Ihrer Marke im Regal auf den richtigen Partner setzen, haben wir ein kurzes Video vorbereitet, in dem wir Sie von der realitätsgetreuen Anmutung unseres "Virtual Shelf" begeistern möchten.

Viel Spaß mit dieser Ausgabe des EARSandEYES Newsletters wünschen Ihnen

Ihre Susanne Maisch & Frank Lüttschwager
Geschäftsführende Gesellschafter, EARSandEYES

Aktuelle Inhalte für Sie

Fallstricke im Marktforschungsprozess Blogbeitrag: Typische Fallstricke im Marktforschungsprozess

Bei einem Marktforschungsprojekt kann vieles schief gehen. Wir zeigen fünf typische Fallstricke – und wie man sie umgeht.
Verpackungs-Aufreger im Einzelhandel Die Verpackungs-Fauxpas im Einzelhandel

Die eingeschweißte Bio-Gurke, eine Schachtel für die Schachtel... Unsere aktuelle Studie offenbart die größten Verpackungs-Aufreger.
Interview mit Dr. Ella Jurowskaja "Die Gestaltung nicht dem Zufall überlassen"

Im Interview mit marktforschung.de plädiert unsere Kollegin Dr. Ella Jurowskaja für planvolleres Vorgehen beim Verpackungsdesign.

Termine und Veranstaltungen

Reminder: kvest Webinar "Designtest" am 27.09. um 11 Uhr

Morgen ist es so weit: Beim nächsten kvest Webinar vermittelt Ihnen unsere Kollegin Dr. Ella Jurowskaja wertvolle Grundlagen und Best Practices zum Thema "automatisierte Designtests". Hier geht es zur Anmeldung!

Research & Results 2018

Am 24. und 25. Oktober trifft sich die Marktforschungs-Branche in München. In diesem Jahr ist EARSandEYES zwar nicht mit einem eigenen Stand dabei, aber selbstverständlich zeigen wir dennoch Präsenz auf der Messe.

Sie haben Interesse an einem Gespräch? Dann lassen Sie uns einen Termin machen! Die EARSandEYES-Geschäftsführer Frank Lüttschwager und Susanne Maisch sowie Client Service Manager Frank Zander sind Mittwoch und Donnerstag ganztägig vor Ort.

In eigener Sache

Packungstest mit dem virtuellen Regal State of the Art: Unser Virtual Shelf

Je realitätsnaher die Anmutung, desto genauer das Resultat: Entdecken Sie Packungs-, Preis- und Portfoliooptimierung mit unserem virtuellen Regal.
Englischsprachige Website English language Website

We now also provide a translation of our website for English-speaking visitors. Why don't you give it a try and let us know what you think!
Karriere bei EARSandEYES Lust auf ein tolles Team?

Dann machen Sie Karriere bei EARSandEYES: Wir suchen aktuell Verstärkung in den Bereichen qualitative sowie quantitative Forschung.

Wir sind EARSandEYES: Tabellierung und Panel Management

Tabellierung und Panel Management

Caroline Meinke, Juliane Schröter und Ulrike Spanknöbel (v. l. n. r.)

In den kommenden Monaten möchten wir Ihnen unser Team einmal ganz persönlich vorstellen. Den Anfang macht eine Abteilung, ohne die im Hause EARSandEYES gar nichts läuft: Die Kolleginnen von Tabellierung und Panel Management gehören zu den stillen Helden des Unternehmens.

EARSandEYES unterhält seit 20 Jahren sein eigenes Online-Access-Panel. Unsere Abteilung Panel Management sorgt nicht nur dafür, dass die Qualität stimmt, sie spricht auch die Sprache der Konsumenten und dient so als Bindeglied zwischen Projektleitung, IT und unseren Panelisten. Auch die Koordination unserer internationalen Studien geht selbstverständlich über ihren Schreibtisch.

Unsere Tabellierung ist darauf spezialisiert, den Projektleitern auch die ausgefallensten Wünsche in Sachen Datenmanagement zu erfüllen – schnell, flexibel und absolut zuverlässig. Ist vom sprichwörtlichen Datenschatz die Rede, wird hier der Schlüssel zur Schatzkammer verwahrt.

Lernen Sie in der nächsten Ausgabe weitere Menschen und ihre Aufgaben bei EARSandEYES kennen.

Hat Ihnen dieser Newsletter gefallen? Dann leiten Sie ihn gern weiter!

Haben Sie ihn selbst weitergeleitet bekommen? Dann melden Sie sich gern unverbindlich unter diesem Link an.

Sie haben Kritik, Feedback oder Anregungen? Schreiben Sie uns einfach – wir sind gespannt!

Neues von EARSandEYES auch im Sozialen Web

EARSandEYES auf XING folgen
EARSandEYES auf LinkedIn folgen
EARSandEYES auf Twitter folgen

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

EARSandEYES GmbH

Adrian Neumann
Oberstraße 14B
20144 Hamburg

Tel.: 040 822240240
Mail: an@earsandeyes.com

Geschäftsführer: Susanne Maisch, Frank Lüttschwager

Registergericht: Amtsgericht Hamburg
Handelsregistereintrag: Ears and Eyes GmbH, HRB 76621
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: DE 812919940